Pollensa - die Perle im Norden

Die hier vorgestellten, privaten Fincas finden Sie in der Region Pollensa, im Norden der Insel Mallorca. Pollensa (16.088 Einwohner einschließlich Puerto Pollensa und Cala San Vicente; Stand 2014, Instituto Nacional de Estadística) ist einer der ältesten Orte Mallorcas und hat sich mit Erfolg gegen den Massentourismus gewehrt. Trotzdem verfügt Pollensa über ein gute Infrastruktur mit Supermärkten, ausgesprochen guten Restaurants und vielfältigen Freizeit-Möglichkeiten. Etwas lebhafter geht es im vier Kilometer entfernten Hafen-Ort Puerto Pollensa zu. An der Bucht von Pollensa, der drittgrößten auf Mallorca überhaupt, ist es aber selbst im Hochsommer noch relativ beschaulich. Der weite, flache Strand ist ideal auch für Kinder. Hier gibt es außerdem eine Segel- und Surfschule sowie eine Tauch-Schule. Wegen seiner einmalig schönen Lage und anspruchsvollen Gestaltung beliebt ist der Golfplatz von Pollensa.

Fincas bis zwei Personen

La Salve (500 Euro)
Can Reig (620 Euro)

Fincas bis vier Personen

Can Xanet (ab 950 Euro)
La Rafal (ab 1.100 Euro)
Villa Nicolau (ab 800 Euro)
Villa Encinas (ab 800 Euro)
Camp de la Caseta (ab 1.050 Euro)
Las Alzinas (ab 850 Euro)
Can Pedro Monjo (ab 950 Euro)
Colonya d'Alt (ab 1.595 Euro)
Eu Bosch (ab 575 Euro)
Can Cladera (1.200 Euro)

Stadthaus bis fünf Personen

Lleó 105 (ab 520 Euro)
Coronel Aloy 32 (700 Euro)
Coronel Aloy 66 (ab 850 Euro)
 

Fincas bis sechs Personen

L'Escà (ab 1.150 Euro)
Las Rocas (ab 925 Euro)
Can Poquet (ab 1.050 Euro)
Can Cuxaquet (ab 1.200 Euro)
Villa Truc (ab 1.000 Euro)
Villa Bajoca (ab 1.025 Euro)
La Sort (ab 900 Euro)
La Pleta (ab 1.300 Euro)
Marina d'Alt (ab 1.200 Euro)
L'Hort de Can Roig (ab 1.175 Euro)
Can suavet petit (ab 1.175 Euro)
Can Xemeneia (ab 1.300 Euro)
Can Coster de puig (ab 1.200 Euro)
Cal Prior (ab 1.200 Euro)
Can Sol (ab 850 Euro)
Cuxach de na Joana (ab 850 Euro)
Ca na Coloma (ab 1.300 Euro)
Can Colonya (ab 1.075 Euro)
Villa Cuadra (ab 700 Euro)
Can Llamas (ab 1.310 Euro)
Can Peso (ab 1.000 Euro)
Casa Llosia (ab 1.175 Euro)
 

Fincas bis sieben Personen

Villa Emazabel (ab 1.000 Euro)

Fincas bis acht Personen

Can Gosp (ab 1.600 Euro)
El Clos (ab 1.400 Euro)
Can Suau (ab 1.500 Euro)
Can Ximo (ab 1.070 Euro)
La Truyola (ab 1.820 Euro)
Villa Tomeu (ab 1.025 Euro)
Can Torres (ab 1.000 Euro)
Can Mena (ab 1.900 Euro)
Can Barrio (ab 1.200 Euro)
La Vinyeta (ab 2.550 Euro)
Can Bregat (ab 1.950 Euro)
Can Coste Moragues (ab 1.000 Euro)
Can Suavet (ab 2.500 Euro)
Can Moleto (ab 1.250 Euro)
Can Cerda (ab 1.350 Euro)
La Font (ab 1.200 Euro)

Fincas bis neun Personen

Els Casals (ab 1.250 Euro)

Fincas bis zehn Personen

Can Vertent Gran (ab 1.200 Euro)
Can Mercader (ab 1.100 Euro)
Villa Romana (ab 1.275 Euro)
El Pontarró (ab 1.500 Euro)

Fincas bis zwölf Personen

Can Faveta (ab 2.700 Euro)
Can Verga (ab 1.800 Euro)
Villa Voramar (ab 2.250 Euro)
Rota de Morell (ab 4.120 Euro)

Fincas bis 22 Personen