Mittendrin - und doch ruhig

Keine Lust auf Landleben? Versuchen Sie es doch einmal mit einem Ferienhaus. Die auf unserer Seite vorgestellten Häuser liegen im historischen Ortskern von Pollensa, aber auch in ausgewählten Siedlungen außerhalb. Pollensa (17.260 Einwohner einschließlich Puerto Pollensa und Cala San Vicente) ist einer der ältesten Orte Mallorcas und hat sich mit Erfolg gegen den Massentourismus gewehrt. Trotzdem verfügt Pollensa über ein gute Infrastruktur mit Supermärkten, ausgesprochen guten Restaurants und vielfältigen Freizeit-Möglichkeiten. Etwas lebhafter geht es im vier Kilometer entfernten Hafen-Ort Puerto Pollensa zu. An der Bucht von Pollensa, der drittgrößten auf Mallorca überhaupt, ist es aber selbst im Hochsommer noch relativ beschaulich. Der weite, flache Strand ist ideal auch für Kinder. Hier gibt es außerdem eine Segel- und Surfschule sowie eine Tauch-Schule. Wegen seiner einmalig schönen Lage und anspruchsvollen Gestaltung beliebt ist der Golfplatz von Pollensa.

Häuser

Calle Lleó 105 (ab 520 Euro)
L'Escà (ab 1.150 Euro)
Calle Gruat (725 Euro)
Coronel Aloy 32 (700 Euro)
Coronel Aloy 66 (ab 750 Euro)